Amriswil hat eine geistig behinderte Frau diskriminiert

  • Freitag, 7. Juni 2013, 16:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 7. Juni 2013, 16:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Freitag, 7. Juni 2013, 16:47 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Thurgauer Stadt Amriswil hat einer geistig Behinderten die Einbürgerung verweigert. Die junge Frau verstehe nicht, worum es gehe. Diese Begründung sei nicht zulässig, urteilt das Bundesgericht.

Auch geistig Behinderte haben des Recht auf Einbürgerung, urteilt das Bundesgericht.
Bildlegende: Auch geistig Behinderte haben des Recht auf Einbürgerung, urteilt das Bundesgericht. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die Sache mit dem Steuerpranger hat Folgen: Gegen Egerkingens Gemeindepräsidentin wurden Strafanzeigen eingereicht
  • Die Westschweizer Primarschulen starten mit Früh-Englisch - erste Fremdsprache bleibt aber weiterhin eine Landessprache
  • Der Kirchenstreit zwischen Zürich und dem Bistum Chur dauert an: Regierungsrat Martin Graf denkt nicht an eine Entschuldigung

Moderation: Vera Deragisch, Redaktion: Vera Deragisch