Auto-Friedhof zu haben

Letzter Rettungsversuch für den Autofriedhof im bernischen Kaufdorf: Der Besitzer bietet die Anlage im Internet an. Die seit Jahren vor sich hin rostenden Autos sind zum Teil bereits mit Gebüsch und Moos überwachsen und gelten darum bei Autofans als Kunstinstallation.

Für die Kaufdorfer Behörden sind es einfach Altlasten.

 

Beiträge

  • Auch Lausanne ist ein bisschen Chanel

    Ein neuer Film feiert die Erfinderin des kleinen Schwarzen und des legendären Parfums mit der Nummer 5. Was viele nicht wissen: Coco Chanel hat 10 Jahre in Lausanne gelebt und liegt auch dort begraben. Auf den Spuren der grossen Stilikone.

    Sandra Zimmerli

  • Kunst oder Schrott?

    Der moosbewachsene Autofriedhof im bernischen Kaufdorf wird im Internet zur Ersteigerung angeboten. Bisher ohne Erfolg.

    Toni Koller

  • Erfolgreiche Bank

    Sie gilt als die kleinste Bank der Schweiz und hat noch nie Verluste verbuchen müssen. Das Geschäftsgeheimnis der Sparkasse Trogen.

    Beatrice Gmünder/ Roland Wermelinger

  • Sandwich im Tram: Busse

    Wer in Basels Trams etwas isst, kann gebüsst werden. Ziel der Massnahme ist es, die Trams  sauber zu halten. Und wenn man jetzt sein Sandwich garantiert flecken- und krümelfrei verzehren würde? Der Selbstversuch.

    Andrea Keller

  • Appenzeller Beziehungsprobleme

    Der Feriengast wandert im Appenzellerland und ihn kümmert kaum, ob er auf Innerrhoder oder Ausserrhoder Boden wandelt. Die Tourismusvermarkter der beiden Kantone sehen sich jedoch nicht in der Lage, die Region gemeinsam zu verkaufen.

    Roland Wermelinger

Moderation: Michèle Scheidegger, Redaktion: Maria Lorenzetti