Berner Kantonsregierung präsentiert ihr 15. Sparpaket

In den kommenden Jahren soll die Berner Kantonsrechnung um 231 bis 491 Millionen Franken jährlich entlastet werden. Sparen will die Regierung zum Beispiel bei der Polizei oder der Spitex. Sie geht davon aus, dass die Massnahmen bis zu 600 Stellen kosten könnten.

Die Berner Regierung will die finanzielle Schieflage bekämpfen: Blick auf das Rathaus.
Bildlegende: Die Berner Regierung will die finanzielle Schieflage bekämpfen: Blick auf das Rathaus. keystone

Weiter in der Sendung:

  • Beim Stahlkocher Schmolz und Bickenbach bleibt alles beim alten - der Gemeindepräsident von Emmen ist erleichtert
  • Beim Hallenbad der Zürcher Weinländer Gemeinde Rheinau scheint nun doch eine Rettung in Sicht - in letzter Minute
  • Beim Start zum Open Air St. Gallen herrscht schlechtes Wetter - viele Besucher wollen ihr Ticket wieder loswerden

Moderation: Thomas Heeb