Bistum Sitten auf Betteltour

  • Samstag, 29. Oktober 2011, 12:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 29. Oktober 2011, 12:03 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 29. Oktober 2011, 17:15 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 30. Oktober 2011, 17:15 Uhr, DRS Musikwelle

Beiträge

  • Dom in Sitten.

    Bistum Sitten auf Betteltour

    Seit eh und je lebt das Bistum Sitten von Spenden und Zuwendungen. Doch diese fliessen dieses Jahr spärlich. Jetzt klafft ein Loch von 1,2 Millionen Franken in der Kasse. Per Zeitungsinserat lanciert das Bistum nun einen Spendenaufruf

    Das Bistum hofft, dass die Gläubigen vor den katholischen Feiertagen Allerheiligen und Allerseelen grosszügig ins Portemonnaie greifen. Doch die Leute auf der Strasse äussern sich kritisch.

    Reinhard Eyer

  • Besonderer «Wahlrekord» für Bündner Dorf St. Martin

    Die nationalen Wahlen haben im Bündner Dorf St. Martin wenig interessiert. Gerade mal 2 von 24 Stimmberechtigten gingen zur Urne, darunter ein Auslandschweizer. Dennoch war St. Martin die letzte Bündner Gemeinde, die ihre Resultate nach Chur lieferte.

    Den Spott erträgt der Gemeindepräsident mit Fassung. Die Kandidaten seien ja auch nicht bis nach St. Martin gekommen. Und Bern sei für viele halt zu weit weg. Ein Besuch im Bündner Dorf fast zuhinterst im Valsertal.

    Sascha Zürcher

  • Warum Hollywood nicht im Tessin liegt

    Das Tessin träumt von einer Karriere als Film-Kulisse. Eine Studie der Tessiner Fachhochschule hat aufgezeigt, dass die Südschweiz so aufgewertet werden könnte. Der Tessin-Korrespondent zweifelt, dass die Südschweiz zur Traumfabrik wird.

    Rezepte gegen die kriselnde Wirtschaft im Tessin tun Not. Nur: Ist das Tessin wirklich als Filmkulisse derart gefragt? Und vor allem: Sind Unternehmen, Hausbesitzer, Behörden auch bereit, zu investieren in Werbung und Infrastruktur. Die Konkurrenz schläft nämlich nicht.

    Hanspeter Gschwend

  • Hochsaison für Blutwürste

    Blutwürste gehören zum herbstlichen Menu wie Marroni oder Wild. Und das Geschäft mit der blutigen Wurst läuft gut, mindestens bei der Metzgerei Sandmeier in Kölliken AG. Einmal pro Woche wird dort derzeit Blut zu Wurst gemacht.

    Das Geheimnis seiner Wurst gibt der Metzgermeister aber nicht Preis. Er betont: Blutwürste finden sich längst nicht nur auf den Tellern von ältern Leuten, auch die jüngere Generation finde Geschmack daran.

    Alex Moser

  • Take-Off von der Aussichtsterrasse am Flughafen

    Die Aussichtsterrasse des Flughafens Zürich-Kloten ist ein beliebtes Ausflugsziel. Für jung und alt. Nach drei Jahren Bauzeit wartet der Flughafen nun mit neuen Angeboten auf - und das freut den Zürich-Korrespondenten.

    Mit der Aussischtsterrasse will der Flughafen Goodwill schaffen. Das ist sich Zürich-Korrespondent Michael Hiller bewusst: Dennoch freut er sich darauf, dass man wieder den Flugzeugen beim Landen und Starten zusehen kann.

    Michael Hiller

Moderation: Karin Kobler, Redaktion: Brigitte Mader