BL: Gemeinden müssen Polizeieinsätze bezahlen

Nächstes Jahr tritt das neue Baselbieter Polizeigesetz in Kraft. Bei den Gemeinden sorgt das neue Gesetz für Verunsicherung. Denn noch ist unklar, wieviel die Leistungen der Kantonspolizei künftig kosten. Gut möglich, dass die Gemeinderäte daher bei einer Nachtruhestörung selber ausrücken.

Die Einsätze der Baselbieter Polizei sind nicht mehr kostenlos.
Bildlegende: Die Einsätze der Baselbieter Polizei sind nicht mehr kostenlos. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Die Stanser Musiktage finden 2015 nicht statt - wegen finanzieller Probleme.
  • Der Bund will Jungwölfe schneller abschiessen können - und gleichzeitig deren Verhalten erforschen.

Moderation: Thomas Heeb