Bündner Kunstmuseum muss Logo abmontieren

Der Grund für die angeordnete Demontage ist ein «sprachpolitischer Fauxpas». Das Logo besteht nur aus deutschen Wörtern. Das geht nicht in einem dreisprachigen Kanton, findet auch die Bündner Regierung und hat darum die Demontage angeordnet.

Der Schriftzug am neuen Kunstmuseum muss weg.
Bildlegende: Der Schriftzug am neuen Kunstmuseum muss weg. Keystone

Weitere Themen:

  • NE: Ein ehemaliger Steuerbeamter soll über Jahre Geld veruntreut haben - über 4 Millionen Franken.
  • SZ: Die Gemeinde markiert rutschende Grundstücke im Grundbuch und will mit guter Information eine Einsprachenflut verhindern.

Moderation: Sandra Schönenberger