Das Magazin - Auf Spurensuche mit einem ehemaligen Verdingkind

  • Samstag, 6. Februar 2016, 12:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 6. Februar 2016, 12:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 6. Februar 2016, 17:15 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 7. Februar 2016, 17:20 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Beiträge

  • Auf Spurensuche im Stadtarchiv Bern - das ehemalige Verdingkind Hans-Ulrich Moser.

    Das Magazin - Auf Spurensuche mit einem ehemaligen Verdingkind

    Immer mehr ehemalige Verdingkinder wollen ihrer Geschichte auf den Grund gehen. Allein in der Stadt Bern waren es letztes Jahr 130 Betroffene. Zu ihnen gehört auch der 87-jährige Hans-Ulrich Moser, den «Regional Diagonal» bei der Akteneinsicht im Stadtarchiv Bern begleitete.

    Brigitte Mader

  • Vieh und Mensch teilen sich das Gras - die Hungersnot zwang sie dazu.

    Das Jahr ohne Sommer - die grosse Hungersnot im Zürcher Oberland

    Vor 200 Jahren erlebte die Schweiz einen Sommer, wie es noch nie einen gegeben hatte: Es regnete über Monate und war viel kälter als sonst - ganze Ernten fielen aus. Die Hungersnot traf auch das Zürcher Oberland hart. Die Bewohner sahen dieses furchtbare Wetter als Strafe Gottes.

    Tatsächlich war ein Vulkanausbruch in Sumatra dafür verantwortlich. Das Zürcher Oberland blickt das ganze Jahr zurück auf dieses «Jahr ohne Sommer» - anno 1816.

    Katrin Hug

  • Wird zum «Altersheim» für Benediktinerinnen: Das Kloster Sarnen.

    Ein Altersheim für Nonnen

    Auch geistliche Institutionen haben ganz weltliche Probleme: Zum Beispiel die Überalterung und die Frage, wie und wo betagte Ordensfrauen ihren Lebensabend verbringen sollen. Das Frauenkloster St. Andreas in Sarnen (OW) will dieses Problem lösen.

    Es wird so umgebaut, dass die Bewohnerinnen ein altersgerechtes Klosterleben führen können. Das Kloster wird zum Altersheim.

    Stefan Eiholzer

  • Fledermäuse - in Rheinfelden haben sie freien Flug.

    Eine Flugschneise für Fledermäuse

    Die Aargauer Gemeinde Rheinfelden zeigt Herz für Tiere. Sie hat einen speziellen «Fledermauskorridor» geschaffen, der den Tieren einen hindernisfreien Flug von der Stadtkirche zum Wald ermöglicht. Innerhalb dieses Korridors darf nicht höher als vier Meter gebaut werden.

    Alex Moser

Autor/in: Vera Deragisch