Das Magazin: Das Dilemma des Stefan Weiss

Beiträge

  • Das Magazin: Das Dilemma des Stefan Weiss

    Stefan Weiss steht vor einer schweren Entscheidung. Er ist als Leiter Justizvollzug im Kanton Luzern derjenige, der ein umstrittenes Haftentlassungsgesuch beurteilen muss. Es kommt von einem Mann, der als Pfleger in Altersheimen insgesamt 22 Menschen umgebracht hat.

    Beat Vogt

  • Die Geschichte hinter dem Radweg

    In Basel wird ein neuer Velo- und Spazierweg eröffnet. Er führt dem Rhein entlang über die Grenze nach Frankreich, am ehemaligen Hafen und, nicht zufällig, am Novartis-Campus vorbei. Hinter diesem Areal steht ein Deal zwischen Novartis und der Basler Regierung.

    Novartis durfte auf dem ehemaligen Hafengelände ihren Campus erweitern, musste dafür aber einen Teil des Rückbaus des Hafens bezahlen.

    Marlène Sandrin

  • Grenchen, die Menuhin-Stadt

    Nicht das mondäne Gstaad, sondern das nicht sonderlich elegante Grenchen am Jurasüdfuss dürfte sich eigentlich mit dem Namen des weltberühmten Geigers und Dirigenten Yehudi Menuhin schmücken. In Grenchen erhielt Menuhin, der am 22.April 100 Jahre alt geworden wäre, den Schweizer Pass.

    Und dies war kein Einzelfall - Grenchen bürgerte mehrere verfolgte Ausländer ein.

    Alex Moser

  • Biel wird zur Tennisstadt

    In Anwesenheit von Roger Federer wird in Biel eine Allee zu seinen Ehren und mit seinem Namen eingeweiht. Biel möchte nämlich eine neue Etikette, die der Tennisstadt.

    Eine Markenexpertin meint aber: Für eine kleine Stadt wie Biel macht der Aufbau eines Images, das nicht historisch gewachsen ist, wenig Sinn.

    Thomas Pressmann

  • Ein Leben für Charlie Chaplin

    Dank seiner Sammelleidenschaft wurde dem St.Galler Daniel Bertsch eine ausserordentliche Ehre zuteil. Als einziger Chaplin-Sammler wurde er an die Eröffnung des Chaplinmuseums in Vevey eingeladen.

    Sascha Zürcher

Redaktion: Mirjam Breu