Das Magazin: Der Knopf für alle Fälle

Beiträge

  • Das Magazin: Der Knopf für alle Fälle

    Dass sich die Bus- und Zugstüre öffnet - dafür braucht es ein komplexes elektronisches System. Und am Ende des Systems, da steht der Knopf, den man drückt. Dieser Knopf kommt häufig aus einer Firma in Olten.

    EAO heisst sie, und ihre Knöpfe findet man in öffentlichen Verkehrsmitteln auf der ganzen Welt, und er muss einiges aushalten.

    Alex Moser

  • Bahnhofhilfe Luzern: das offene Ohr inmitten der Anonymität

    Trotz oranger Weste: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bahnhofhilfe Luzern machen einen unspektakulären Job. Aber er ist wichtig - für allein reisende Kinder zum Beispiel, für Menschen mit einer Behinderung oder auch einfach für solche, die einmal ihr Herz ausschütten möchten.

    Für diese Arbeit wird die Bahnhofhilfe Luzern nun ausgezeichnet.

    Beat Vogt

  • Der Bär - ein Protestbrauch in Basel feiert Jubiläum

    Die Ehrengesellschaften im Kleinbasel feiern seit Jahrhunderten ihre Figuren - den Vogel Gryff, den Wild Maa oder den Löi. Eine exklusive Angelegenheit ist es - die Festlichkeiten hinter verschlossener Türe sind beispielsweise beim Vogel Gryff ausschliesslich für Männer reserviert.

    Darum gibt es im Basler Multikulti-quartier Gleinbasel seit 20 Jahren eine eigentliche Protestfigur, den Bär. Bei seinen Festivitäten sind auch Frauen und Menschen anderer Nationen zugelassen.

    Marlène Sandrin

  • «Zürcher!nnen machen» - eine Ausstellung an der Uni Zürich

    An der Universität Zürich können Besucherinnen und Besucher in einer interaktiven Ausstellung testen, wie viel Zürcher respektive Zürcherin in ihnen steckt.

    Gleichzeitig werden Kurzfilme gezeigt - von Menschen, die nach Zürich gekommen sind um hier zu leben, oder die schon ihr ganzes Leben hier verbracht haben.

    Katrin Hug

  • Der digitale Ratssaal im Kanton Thurgau

    Live-Stream, Live-Ticker - Politinteressierte können Ratsdebatten aus aller Welt online verfolgen. Nun soll man dies auch im Kanton Thurgau tun können. Allerdings ist dieser Service mit einem grossen Aber versehen. Nur, wer ein bestimmtes Kabelfernsehabo hat, kann dies tun.

    Und wer den Service trotzdem nicht missen möchte, muss sich eine teure Empfangsbox kaufen.

    Jonathan Fisch

Moderation: Mirjam Breu