Das Magazin - die bewegte Geschichte der Basler Zeitung

  • Samstag, 21. April 2018, 12:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 21. April 2018, 12:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 21. April 2018, 17:15 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 22. April 2018, 17:20 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Beiträge

  • Die Geschichte der Basler Zeitungn würde genügend Stoff für eine Sonderausgabe liefern.

    Das Magazin - die bewegte Geschichte der Basler Zeitung

    Mit dem Verkauf an die Zürcher Tamedia-Gruppe schreibt die Basler Zeitung ein weiteres Kapitel ihrer turbulenten Geschichte. Vor zehn Jahren gehörte sie noch einer Basler Familie, dann wurde die BaZ an Christoph Blocher verkauft, wobei dieser zuerst Strohmänner als Verleger einsetzte.

    Ein Rückblick.

    Patrick Künzle

  • Überall blaue Stühle in Zürich: Sie waren Teil des Aargauer Auftritts am Secheläuten 2006.

    AG: Der Kanton und seine vielen Gastauftritte

    Den eigenen Kanton präsentieren, zeigen, worauf man stolz ist. In unserem Land bieten sich viele Gelegenheiten für Gastkanton-Auftritte. Basel-Stadt hat einen solchen eben hinter sich, am Zürcher Sechseläuten. Solche Auftritte sind auch umstritten, wegen ihrer hohen Kosten. Nicht so im Aargau.

    Der Kanton schlägt eigentlich keine Einladung aus. Die Gastauftritte seien eine bewusst gewählte Strategie, die sich auszahle, sagt die Regierung: Das Image sei aufpoliert worden und die Aargauer hätten gelernt, selbstbewusster aufzutreten.

    Alex Moser

  • Waldbrände: Auch auf der Alpennordseite immer häufiger.

    BE: Waldbrände - der Umgang mit einer «neuen» Gefahr

    «Vorsicht, Waldbrandgefahr!» Was man früher nur aus den Ferien im Süden kannte, gilt auch auf der Alpennordseite immer häufiger. Auch in diesen Tagen ist die Gefahr im Kanton Bern erheblich. Diese Woche brannte ein Waldstück am Bielersee.

    Der Kanton Bern muss sich immer häufiger mit dem Phänomen beschäftigen und hat den Waldbrand als neue Naturgefahr definiert.

    Thomas Pressmann

  • Blick auf das Gelände, wo die «Gated Community» entsteht.

    TG: «Gated Community» am Bodensee

    Man kennt sie vor allem aus weit entfernten Ländern, die «Gated communities»: Wohnsiedlungen für reiche Menschen, von Zäunen umschlossen, die Zugänge von Sicherheitsleuten überwacht.

    Hierzulande seien solche Reichensiedlungen zu verhindern, sie würden den gesellschaftlichen Zusammenhalt gefährden, sagt unser Bundesrat. Dennoch wird es etwas Ähnliches bald auch in der Schweiz geben - in der kleinen Thurgauer Gemeinde Uttwil am Bodensee.

    Sascha Zürcher

  • Die Otto's-Filiale in Sursee: Hier findet neu auch Kunst statt.

    LU: Kultur im Discounter

    Der Luzerner Künstler Wetz verfolgt seit Jahren ein Ziel: mit Kunst nicht nur die «abgehobenen Eliten» zu bedienen, sondern auch die Büezer, Otto Normalverbraucher eben. Bei seinem neusten Projekt wird dieser Name Programm.

    Hat er die Ausstellung doch mitten in einer Filiale des Discounters Ottos eingerichtet. Kunst zwischen Pampers-Packungen und Teigwaren-Bergen - das meinen Kundinnen und Kunden.

    Beat Vogt

Autor/in: Vera Deragisch