Das Magazin - Goldesel Basler Daig

  • Samstag, 18. April 2015, 12:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 18. April 2015, 12:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 18. April 2015, 17:15 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 19. April 2015, 17:20 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Beiträge

  • 30 Millionen Franken für das neue Ozeanium im Basler Zoo.

    Das Magazin - Goldesel Basler Daig

    30 Millionen Franken schenkt ein anonymer Spender dem Basler Zoo. Das Geld ist für das neue Ozeanium gedacht. In keiner anderen Stadt spenden reiche Leute mehr Geld als in Basel. Und für den «Zolli» ganz besonders, weil die Verbundenheit zwischen Basler Geldadel und Zoo so eng ist.

    Rahel Walser

  • Der Kanton Bern will nachhaltiger integrieren.

    Bern integriert neu

    Im Kanton Bern ist seit Januar 2015 ein neues Gesetz über die Integration von Ausländern in Kraft. Ausländerinnen und Ausländer müssen sich kurz nach Anmeldung auf der Wohngemeinde zu einem Informationsgespräch einfinden.

    In der Stadt Bern prasseln da Informationen zu Jodtabletten, zum AKW Mühleberg, zur Kehrichtabfuhr auf die Menschen ein. Zwecks besserer und nachhaltiger Integration.

    Thomas Pressmann

  • Zug will betagte Migranten besser unterstützen.

    Zug nimmt sich betagten Migranten an

    Der Kanton Zug macht sich Gedanken über die Integration von betagten MigrantInnen. Jahre sind sie da, aber sie haben keine oder falsche Vorstellungen, von welchen Angeboten sie im Alter profitieren könnten.

    Altersheime werden mit Anstalten gleichgesetzt, zum Teil wissen diese Menschen gar nicht, dass es Altersheime gibt. Zug will den betagten Migrantinnen und Migranten nun den Zugang zu den Angeboten erleichtern.

    Marlies Zehnder

  • Matthias Scheurer diente Günther Grass als Oskar-Vorlage.

    Der Blechtrommler ist ein Aargauer

    1955 sollte der kleine Matthias Scheurer dem Günther Grass in Lenzburg die Hand schütteln. Aber der Bub trommelte zur Begrüssung lieber auf seiner Blechtrommel und so war die Figur des Oskar Matzerath geboren. So die Geschichte. Matthias Scheurer erzählt sie.

    Alex Moser

  • Neues Warnsystem für Waldbrandgefahr soll Pikettdienste einsparen.

    Tessin - neues System für Warnung vor Waldbrandgefahr

    Das Tessin wendet ein neues Konzept bei der Warnung und Gefahrenmeldung von Waldbränden an. Dieses Feuerwarnsystem ist so gut, dass bei Ausbleiben der Brandgefahr die Wochenend-Pikettdienste der Feuerwehren und Helikopterteams eingespart werden können.

    Forscher der WSL in Bellinzona haben es entworfen und es werde bald von den Kantonen Wallis, Bern und Graubünden übernommen. Von diesen Bergkantonen, weil das Tessiner System die Auswirkungen des Windes auf die Waldbrandgefahr besser berücksichtigt als die anderen.

    Karoline Thürkauf

Moderation: Matthias Baumer