Das Magazin: Luzerner SVP-Politiker stellt die Demokratiefrage

  • Samstag, 31. Mai 2014, 12:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 31. Mai 2014, 12:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 31. Mai 2014, 17:15 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 1. Juni 2014, 17:20 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Beiträge

  • Wie demokratisch sind Gemeindeversammlungen wirklich?

    Das Magazin: Luzerner SVP-Politiker stellt die Demokratiefrage

    Im Kanton Luzern kämpft ein SVP-Politiker für die Abschaffung der Gemeindeversammlungen. Ausgerechnet, möchte man sagen. Gilt die Gemeindeversammlung doch als urdemokratisches Instrument des Volkes. Dem sei gar nicht so, entgegnet SVP-Politiker Guido Luternauer.

    Mit einer Urnenabstimmung erreiche man eine höhere Stimmbeteiligung. Trotzdem sorgt der Vorschlag im Kanton Luzern auch für Widerstand.

    Mirjam Breu

  • Der Bankenplatz Zürich ist unter Druck: Szene am Paradeplatz.

    ZH: Der Bankenplatz Zürich wankt, aber er fällt nicht

    Weissgeldstrategie, mehr Eigenkapital und nicht zuletzt der Streit mit den US-Justizbehörden der Bankenplatz Zürich ist unter Druck. Und tatsächlich die Gewinne der Banken sind tendenziell geschrumpft und Bankmitarbeiter haben heute mehr Mühe bei der Stellensuche als früher.

    Trotzdem, dank neuer Geschäftsfelder und weil auch andere Bankenzentren leiden - der Bankenplatz Zürich bleibt wichtig.

    Klaus Ammann

  • Paul Bossart, der Direktor des Mont-Terri-Projektes im Innern des Berges.

    JU: Die Endlager-Forschung im Felslabor Mont Terri

    Im Jura testen internationale Forscher, wie die Endlagerung von hochradioaktiven Abfällen funktionieren könnte. Dabei wird mit aufwändigen Experimenten versucht, auch die lange Lagerzeit des Abfalls zu simulieren. Ein Blick in den Stollen des Opalinuston.

    Michael Sahli

  • Die E-Bikes sind im Trend: sie kamen auch schon auf einem Bundesrats-Reisli zum Einsatz.

    BS: E-Bikes sind im Trend, der E-Bike-Pionier hingegen pleite

    Vor fast 30 Jahren verblüffte der Basler Michael Kutter die Zweirad-Gemeinde: an einer internationalen Messe führte er mit dem Twike das erste E-Bike «Made in Switzerland» vor. Kutter galt lange als der Pionier in der E-Bike-Szene.

    Nun hat seine Firma Konkurs angemeldet auch weil es Michael Kutter nie wirklich gelungen ist, aus seiner Erfindung Profit zu schlagen. Das grosse Geld haben andere gemacht.

    Marlène Sandrin

  • Jungbauer Ralf Canclini liebt die Arbeit mit den Tieren.

    SG: Immer mehr Jungbauern in der Ostschweiz sind Quereinsteiger

    Auch in der Ostschweiz macht sich der Bauernstand Sorgen um den Nachwuchs. Gleichzeitig gibt es aber auch positive Erfahrungen mit landwirtschaftlichen Ausbildungen für Quereinsteiger. Das Magazin von Regional Diagonal hat einen solchen Quereinsteiger besucht.

    Er träumt vom grossen beruflichen Wechsel - vom Automech zum Jungbauern.

    Sascha Zürcher

Moderation: Sandra Schönenberger