Dem Tessin fehlen die Feriengäste

Der Tourismus gilt als DER Tessiner Wirtschaftszweig. Im letzten Jahr hatte der Kanton aber gesamtschweizerisch die schlechtesten Übernachtungszahlen. Ausreden für diese Entwicklung gibt es viele, aber kaum zukunftsweisende grosse Tourismusprojekte.

 

 

Beiträge

  • Immer weniger Übernachtungen im Tessin

    Für die Schweiz war 2008 das beste Tourismusjahr seit langem, für den Tessin dagegen ein weiterer Rückschlag: Es gab 3,2 Prozent weniger Übernachtungen. Ein Rückgang der seit 1981 anhält. Eine Ursachen- und Lösungssuche.

    Hanspeter Gschwend

  • Die Basler Linke kämpft gegen den Aufstand von Mitte-Rechts

    Aufregung im linken Basel! Bei den Kommissionswahlen im Basler Parlament probten bürgerliche und Mitteparteien den Aufstand: Sie spannten zusammen und holten sich so die Mehrheit der Kommissionssitze - entgegen dem ungeschriebenen Gesetz, die Sitze nach Parteiengrösse zu verteilen.

    Die Linke wehrt sich nun vor Bundesgricht.

    Beat Giger

  • Alternatives Leben in der Wagenburg

    Sechs junge Menschen haben sich ihr Leben in alten Bauwagen eingerichtet. Mangels legalem Aufenthaltsort ziehen sie derzeit in und um Luzern von Gemeinde zu Gemeine.Ein Reportage über den Alltag in der Wagenburg.

    Miriam Eisner

  • Die Krämpfe der BKW mit dem «Public Eye Award»

    Wegen seiner Pläne für ein Kohlekraftwerk in Deutschland hat der Berner Stromkonzern BKW den Schmähpreis «Public Eye Award» der Anti-Wef-Bewegung erhalten.

    Einer ersten Preisübergabe hat sich der Konzern jedoch verweigert, was das öffentliche Interesse am zweiten Versuch umso mehr steigerte...

    Toni Koller

Redaktion: Oliver Fueter