Deutsches Unternehmen kauft Solothurner Modekette

Ein Drittel der Blackout-Filialen wird ab Juli von der deutschen Jeans Fritz Handelsgesellschaft weitergeführt. Alle anderen Filialen der Oensinger Modekette werde geschlossen. Die 500 Mitarbeitenden haben die Kündigung erhalten. Wie viele Jeans Fritz übernimmt, ist noch unklar.

Ein Drittel der Blackout-Fililale bleibt erhalten
Bildlegende: Ein Drittel der Blackout-Fililale bleibt erhalten SRF/Stefan Ulrich

Ausserdem:

  • Viele Liverpool-Fans in Basel erwartet
  • Bundesgericht rügt Zuger Schulbehörden
  • SG Kunstmuseum prüft Sammlung auf Raubkunst

Moderation: Benedikt Erni