Die Titanwurz, die stille Basler PR-Heldin

  • Samstag, 31. Dezember 2011, 12:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 31. Dezember 2011, 12:03 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 31. Dezember 2011, 17:15 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 1. Januar 2012, 17:15 Uhr, DRS Musikwelle

Was Standortvermarkter mit grossem Aufwand und viel Geschrei versuchen, schaffte diesen Frühling eine stille Pflanze: Die Titanwurz blühte. Sie lockte fast 30'000 Personen nach Basel - und verzauberte sie alle.

Eine Würdigung im Rahmen der persönlichen Jahresrückblicke unserer Korrespondentinnen und Korrespondenten.

 

 

Beiträge

  • Solothurn brennt und niemand meldet es

    In der Stadt Solothurn hat es im März gebrannt. 5 Häuser fingen Feuer, der schlimmste Altstadtbrand seit den 1950er-Jahren. Dutzende Passanten schauen, machen Fotos mit ihren Handys - niemand alarmiert aber die Feuerwehr, alle denken, jemand wirds sicher schon getan haben.

    Der grösste Irrtum des Jahres.

    Marco Jaggi

  • Zürich und seine Frauen am Sechseläuten

    In Zürich hätte sich im April beinahe Revolutionäres abgespielt. Erstmals in der langen Geschichte des traditionellen Sechseläutens durfte die Frauenzunft ganz offiziell im Umzug der Zürcher Zünfte mit marschieren.

    Das Feuer der Revolution wurde aber schon bald wieder erstickt, die Frauen sind zünftlerisch nun wieder dort, wo sie immer waren - am Rand.

    Michael Hiller

  • Rhetorik-Blüten im Zentralschweizer Wahljahr

    In einem Wahljahr gilt es für die wackeren Kandidatinnen und Kandidaten, immer wieder auf sich aufmerksam zu machen, am besten mit guten Auftritten. Und so wagen sich nicht wenige auf das Glatteis der geschliffenen Rhetorik - und fallen unsanft auf die Nase.

    Ein tönender Rückblick aus der Zentralschweiz.

    Miriam Eisner

  • Fukushima, Mühleberg und Markus Kühni

    Der Mann des Jahres in Bern ist der Informatiker Markus Kühni. Dieser hatte sich mit selbst erstellten Sicherheitsgutachten gegen das AKW Mühleberg gewehrt - sachlich fundiert, wie er betont.

    Durch die Katastrophe von Fukushima wurde der Berner plötzlich auch offiziell wahrgenommen und quasi über Nacht zum Vorzeige-Kritiker des Berner AKWs.

    Brigitte Mader

  • Die Titanwurz: Stinkende Publikumsmagnetin

    Was die Basler Tourismusorganisationen nur mit viel Geld und Aufwand zustande kriegen, hat eine simple Pflanze quasi gratis geschafft. Die Titanwurz mit der grössten Blüte der Welt hat am Osterwochenende deutlich über 25'000 Personen nach Basel gelockt.

    Dies ist insofern auch erstaunlich, weil die Pflanze nebenbei bestialisch stinkt.

    Thomas Kamber

  • Wunden lecken: der Abstieg des FC St. Gallen

    Für die Ostschweizer ist klar: St. Gallen ist fussballverrückt, eine Hochburg der Schweizer Ballartisten. Da passte es diesen Sommer nur schlecht, dass der FC St. Gallen in die Challenge League absteigen musste. Rückblick eines Fussballfans.

    Sascha Zürcher

Moderation: Roger Steinemann, Redaktion: Dario Pelosi