Endgültig ausgeträumt - Expo2027 in der Ostschweiz

  • Freitag, 23. September 2016, 16:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 23. September 2016, 16:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Freitag, 23. September 2016, 16:47 Uhr, Radio SRF 4 News

Am 5. Juni haben die Kantone St. Gallen und Thurgau den Planungskredit verworfen und damit die Landesausstellung versenkt. Ein herber Schlag für den Verein Expo2027 Bodensee Ostschweiz. Heute ist endgültig ausgeträumt. Der Unterstützungs-Verein löst sich auf. Zurück bleibt Wehmut.

Grosse Visionen für eine Expo2027 in der Ostschweiz.
Bildlegende: Grosse Visionen für eine Expo2027 in der Ostschweiz. zvg
  • Waadt: Die Erziehungsdirektorin Anne-Catherine Lyon verzichtet auf eine vierte Amtszeit.
    Nicht ganz freiwillig – ihre Partei (SP) lässt sie fallen.
  • Fribourg: Jeder 10. Fribourger lebt nahe an der Armutsgrenze. Der Kanton will das Problem mit Ergänzungsleistungen für Familien entschärfen.
  • Luzern: Die einzige Hochschule in der Zentralschweiz zügelt. Sie verschiebt ihren Standort an die Stadtgrenze in ein ausgedientes Industrie-Gebäude. Heute ist Eröffnung.

Moderation: Katrin Keller