Genf - Eric Stauffer verlässt das Mouvement

  • Mittwoch, 4. Mai 2016, 16:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 4. Mai 2016, 16:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 4. Mai 2016, 16:47 Uhr, Radio SRF 4 News

Einer der umstrittensten Politiker der Westschweiz hat seine Hausmacht verloren: Nachdem das Mouvement Citoyens Genevois seinen Gründer Eric Stauffer nicht nochmals zum Präsidenten wählte, tritt er aus der Bewegung aus und reisst dabei alle Brücken hinter sich ab.

Austritt aus dem MDG mit Getöse.
Bildlegende: Eric Stauffer im Genfer Kantonsparlament Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Ehemaliger Abteilungsleiter im Amt für Migration des Kantons Luzern wegen «Migrationsdelikt» verurteilt.
  • Kanton Bern startet erneuten Versuch Gymnasiasten und Berufsschüler aus ÖV-Stosszeiten heraus zu halten.
  • Neuer, direkter Bus von Graubünden ins Fürstentum Liechtenstein.

Moderation: Matthias Baumer