Geothermie-Projekt in St. Gallen: Bis jetzt auf Kurs

  • Dienstag, 4. Juni 2013, 16:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 4. Juni 2013, 16:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 4. Juni 2013, 16:47 Uhr, Radio SRF 4 News

Dereinst sollen tausende von Haushalten mit Wärme versorgt werden: dies ist das Ziel des grossen Geothermie-Projektes in St. Gallen. Laut den Stadtbehörden ist man auf Kurs. Man hofft, dass die Ingenieure im Sittertobel im Juli erstmals auf warmes Wasser stossen.

Der Bohrturm im Sittertobel bei St. Gallen: Warmes Wasser aus dem Untergrund für die Energiewende
Bildlegende: Der Bohrturm im Sittertobel bei St. Gallen: Warmes Wasser aus dem Untergrund für die Energiewende Keystone

Die weiteren Themen:

  • Drei Bündner Parlamentarier präsentieren eine eigene Gesetzesvorlage zur Umsetzung der Zweitwohnungs-Initiative
  • Das Berner Kantonsparlament genehmigt sich höhere Entschädigungen - trotz grossen Spardrucks
  • Die SBB will die Strecke zwischen Aarau und Olten ausbauen - gegen das vierte Gleis und den Eppenberg-Tunnel sind 110 Einsprachen eingegangen
  • Der ägyptische Unternehmer Samih Sawiris wil die Skigegiete Andermatt und Sedrun miteinander verbinden - nun steuert die öffentliche Hand Millionen bei

Moderation: Christoph Studer