Grün wohnen statt wohnen im Grünen

In Bern-Bümpliz wird die erste autofreie Wohnsiedlung gebaut. Einen Mietvertrag erhält nur, der Kauf eines Autos kann zur Wohnungskündigung führen. Eine postmoderne Kommune oder die Zukunft?

Beiträge

  • Grüner wohnen ohne Auto

    In Bern-Bümpliz wird die erste komplett autofreie Wohnsiedlung gebaut - der Kauf eines Autos kann hier als Kündigungsgrund gelten. Dahinter steckt aber nicht missionarischer grüner Eifer, sondern - so die Bauherrschaft - gelebte Nachhaltigkeit beim Wohnen und in der Mobilität.

    Toni Koller

  • Der lange Weg zur Gemeindefusion im Glarus

    Im Kanton Glarus ist die grösste Gemeindefusion der Schweiz im Gang. Eine Kaskade von Arbeitsgruppen, Steuerungsausschüssen und Projektleitungen hat nun schon mal einen Namen für die 'unterste' Gemeinde gefunden: Linth. Zwischenbericht vom langwierigen Fusionsprozess.

    Roland Wermelinger

  • Scheiden mit Freuden im aargauischen Islisberg

    Vor 25 Jahren trennten sich die beiden Aargauer Gemeinden Islisberg und Arni. In Islisberg feiert man dieser Tage nun die glückliche Scheidung und ist auch Jahre später immer noch froh, nicht mehr mit Arni fusioniert zu sein.

    Die Gemeinden können sichs leisten - am Mutschellen wohnen genügend gut Betuchte.

    Maurice Velati

  • Zug: Imagekorrektur mit Kirschen

    Der ehemalige Chriesi-Kanton Zug pflanzt wieder reihenweise Kirschbäume - man will weg vom Image einer Wirtschafts- und Steueroase, möchte wieder mehr das ländliche, natürliche Zug zum Vorschein bringen. Gelingt das?

    Marlies Zehnder

  • Flughafen Zürich vor einem Scherbenhaufen

    Vier Jahre lang liess sich das Bundesamt für Zivilluftfahrt Zeit zu entscheiden, ob der Flughafen Zürich auch über den Aargau angeflogen werden darf. Nun ist der Gekröpfte Nordanflug Geschichte - der Verdacht liegt nahe: Man will es sich mit Deutschland nicht verderben.

    Michael Hiller

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Eric Send