Immer mehr Fussballclubs zahlen für Polizeieinsätze

Der FC Aarau muss der Polizei in Zukunft 25 Prozent der Einsatzkosten an seinen Spielen bezahlen. Regional-Diagonal vergleicht diese Regelung mit anderen Schweizer Fussballstädten.

Beiträge

  • Die Polizei bittet zur Kasse

    Regelmässig steht die Polizei an Schweizer Fussballspielen präventiv oder aktiv im Einsatz. Der FC Aarau muss neu einen Viertel der Einsatzkosten übernehmen. In den anderen Schweizer Fussballstädten ist dies noch sehr unterschiedlich geregelt.

    Maurice Velati

  • Drummle und Pfyffe - Vorwärts Marsch an Tattoo oder Fasnacht

    In Basel wird nicht nur an der Fasnacht getrommelt und gepfiffen, sondern auch am Tattoo, dem grossen Militärmusikfestival. Aber auch die Fasnachtsmusik hat einen militärischen Hintergrund.

    Beat Giger

  • Bürgerlicher Wegzoll in der Stadt Bern

    «Road Pricing» ist eigentlich ein Lieblingsthema linker und grüner Verkehrspolitiker. In der Stadt Bern schlägt nun aber gerade die rechtsbürgerliche und gewerbenahe «Entente Bernoise» einen Wegzoll für den neuen Bahnhofplatz vor.

    Toni Koller

  • Roger Federers Züglete nach Wollerau

    Nun zieht also auch Roger Federer ins steuergünstige Wollerau - natürlich nur, weil er dort so viele Freunde in der Nähe habe... Der Tennis-Star ist bei Weitem nicht der einzige prominente Millionär in der Schwyzer Gemeinde. Eine satirische Betrachtung.

    Aernschd Born alias Fränk Schtutz

  • Sommerserie: Die Deutsche Enklave Büsingen im Kanton SH

    Büsingen ist ein Stück Deutschland in der Schweiz. Die Gemeinde gibt aber weder so richtig deutsch, noch so richtig schweizerisch - am ehesten ein wenig von beidem.

    Christa Edlin

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Oliver Fueter