In Zürich sind mehr Menschen auf Sozialhilfe angewiesen

15'000 Haushalte waren 2017 in Zürich teilweise oder ganz von Sozialhilfe abhängig. Das sind fast 1000 mehr als 2016. Für Zürichs Sozialvorsteher Raphael Golta sind die Ursachen klar: Für Menschen ohne Berufsabschluss oder mit geringen Qualifikationen habe es im Arbeitsmarkt keinen Platz mehr.

Jeder 20. Zürcher hat letztes Jahr Sozialhilfe bezogen.
Bildlegende: Jeder 20. Zürcher hat letztes Jahr Sozialhilfe bezogen. SRF / Michael Breu

Weitere Themen:

  • Der von Elektra Baselland geplante Windpark Schleifenberg wird auf Eis gelegt.
  • In der Region Rorschach ist ein zusätzlicher Autobahnanschluss geplant.
  • Die Wettbewerbskommission nimmt die Kooperation von AZ-Medien und NZZ unter die Lupe.

Moderation: Michael Breu