Kein Porscheplatz in Risch-Rotkreuz

Der Gemeinderat von Risch-Rotkreuz krebst zurück. Zuerst verspricht sie dem Autohersteller Porsche, dass eine Strasse der Gemeinde in «Porscheplatz» umbenennt wird. Wegen der grossen Entrüstung in der Bevölkerung macht die Gemeinde ihren Entscheid nun rückgängig. Man habe das Thema unterschätzt.

Kein Platz für Porsche in Risch-Rotkreuz.
Bildlegende: Der Autohersteller muss auf seinen Platz in Risch-Rotkreuz verzichten. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Bund gibt OK für Bau des Eppenberg-Tunnels.
  • Bern sollte eine Grossstadt von 240'000 Einwohnern sein.
  • In Schaffhausen soll jedes Schulkind mindestens einmal sich mit Technik auseinandersetzen.

Moderation: Matthias Baumer