Kunstmuseum Bern kann Gurlitt-Erbe antreten

  • Donnerstag, 15. Dezember 2016, 16:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 15. Dezember 2016, 16:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 15. Dezember 2016, 16:47 Uhr, Radio SRF 4 News

Das Oberlandesgericht in München hat das Testament des 2014 verstorbenen Kunstsammlers Cornelius Gurlitt für gültig erklärt. Damit gilt das Kunstmuseum Bern als rechtmässiger Erbe einer ebenso illustren wie umstrittenen Kunstsammlung. Es sind aber noch nicht alle Stolpersteine aus dem Weg geräumt.

Zu Gurlitts Erbe gehören insbesondere Werke auf Papier, Aquarelle, Gouachen und Druckgrafiken.
Bildlegende: Zu Gurlitts Erbe gehören insbesondere Werke auf Papier, Aquarelle, Gouachen und Druckgrafiken. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die Verantwortlichen der betrügerischen ASE Investment in Frick sind verurteilt worden.
  • In der ETH Zürich wurde weniger Asbest gefunden als befürchtet worden war.
  • Während der Ski WM in St. Moritz im Februar 2017 gilt ein Drohnenflugverbot.
  • Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2022 soll im Basler «Joggeli» stattfinden.

Moderation: Roman Portmann