Lebenslängliche Urteile im Dreifachmord von Grenchen bestätigt

Das Solothurner Obergericht hat die lebenslänglichen Strafen im Dreifachmord von Grenchen vom Juni 2009 bestätigt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass auch die Mittäterin, eine heute 53-jährige Frau, die Tat mitgeplant und die beiden Täter mit Ratschlägen und Informationen versorgt hatte.

Urteile bestätigt: Ein Angeklagter auf dem Weg zum Solothurner Obergericht.
Bildlegende: Urteile bestätigt: Ein Angeklagter auf dem Weg zum Solothurner Obergericht. keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Zürcher Kantonsrat will die Lohnerhöhung des BVK-Chefs nicht akzeptieren
  • Stanislas Wawrinka ist auch ein Hallauer - das Schaffhauser Weinbaudorf will seinen prominenten Bürger feiern

Moderation: Thomas Heeb