Neue Regeln für die Mitarbeiter im Kanton Zug

Eine Untersuchung nach Korruptionsvorwürfen hat gezeigt, dass sich die Mitarbeiter der Informatik-Abteilung im Kanton Zug nicht haben bestechen lassen. Der Kanton zieht trotzdem Konsequenzen.

Informatik
Bildlegende: Korruptionsvorwürfe in der Informatik waren der Auslöser für die Untersuchung. Keystone

Weitere Themen:

  • Die Stadt St. Gallen überprüft den Boden unter dem Bahnhofplatz mit 150 Bohrlöchern. Grund ist der Umbau des Platzes.
  • Der Stadt Zürich fehlt eine Ausstellung über die eigene Geschichte. Das soll sich ändern.

Moderation: Sandra Schönenberger