Novartis verzichtet auf Ausbildungszentrum am Zugersee

  • Montag, 16. Dezember 2013, 16:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 16. Dezember 2013, 16:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 16. Dezember 2013, 16:47 Uhr, Radio SRF 4 News

Der Pharmakonzern Novartis will nun doch kein Ausbildungszentrum im zugerischen Risch bauen. Der Konzern prüft günstigere Alternativen, näher am Hauptsitz Basel. Der Kanton Zug bedauert den Entscheid. Zweifellos hätten er und die Standortgemeinde von der Einrichtung profitiert.

Eine Art Pfahlbauersiedlung: Das nun gestoppte Projekt für ein Novartis-Ausbildungszentrum
Bildlegende: Eine Art Pfahlbauersiedlung: Das nun gestoppte Projekt für ein Novartis-Ausbildungszentrum zvg

Weiter in der Sendung:

  • Basels Polizei erhält als erstes Korps der Schweiz Schutzbrillen gegen Laser-Attacken
  • Der Bündner Energiekonzern Repower steigt aus umstrittenem Kohlekraft-Projekt in Süditalien aus
  • Im Gotthard-Basistunnel finden die ersten Testfahrten unter nahezu realen Bedingungen statt

Autor/in: Vera Deragisch