Polizeiaffäre Zürich: Zwei Entlassungen

In der Affäre um Bestechungsvorwürfe an Beamte der Zürcher Stadtpolizei hat der Kommandant nun personalrechtliche Massnahmen getroffen: Zwei Polizisten erhalten die Kündigung, drei weitere werden versetzt und sie müssen Lohneinbussen hinnehmen.

Polizeiaffäre Zürich: Zwei Beamten werden entlassen.
Bildlegende: Polizeiaffäre Zürich: Zwei Beamten werden entlassen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die Rega koordiniert alle Rettungsflüge im Berner Oberland.
  • Lautstarker Protest von Schülern gegen geplante Spar-Ferien im Kanton Luzern.
  • Einweihen zu jeder Zeit: Doris Leuthard weiht die neue S-Bahn St. Gallen ein. Fahren wird sie am 15. Dezember.

Moderation: Matthias Baumer