Rückschlag vor Bundesgericht für Schaffhauser Kindergärtnerinnen

Die langgedienten Schaffhauser Kindergärtnerinnen haben vor dem Obergericht nicht glaubhaft machen können, dass ihre Löhne diskriminierend sind. Zu diesem Schluss ist das Bundesgericht bei einer öffentlichen Beratung gelangt. Der Fall geht nun zurück ans Obergericht.

Das Bundesgericht hat eine Beschwerde des Schaffhauser Regierungsrats teilweise gutgeheissen.
Bildlegende: Das Bundesgericht hat eine Beschwerde des Schaffhauser Regierungsrats teilweise gutgeheissen. Keystone

Ausserdem:

  • Urteilsbegründung im Diskriminierungsfall am Berner Inselspital
  • Rücktritt der Direktorin der Freiburger Spitäler HFR

Moderation: Benedikt Erni