SG: Kantonsregierung will eigene Medizinerausbildung

  • Donnerstag, 23. April 2015, 16:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 23. April 2015, 16:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 23. April 2015, 16:47 Uhr, Radio SRF 4 News

Beim Medizin-Nachwuchs tun sich Lücken auf: es werden schlicht weniger Ärztinnen und Ärzte ausgebildet, als benötigt werden. Nun überlegt sich die Kantonsregierung St. Gallen, selbst Mediziner auszubilden. Zur Diskussion stehen drei Varianten, bereits in drei Jahren könnte die Ausbildung beginnen.

Medizinstudenten könnten schon in wenigen Jahren auch in St. Gallen ausgebildet werden.
Bildlegende: Medizinstudenten könnten schon in wenigen Jahren auch in St. Gallen ausgebildet werden. Keystone

Die weiteren Themen dieser Sendung:

  • AG: Kantonspolizei verbietet FC Zürich-Fans den Zugang zum Brügglifeld
  • AG: Der Bund will das römische Amphitheater in Brugg-Windisch verkaufen
  • Bevölkerungswachstum: Boomregion Romandie
  • GR: Carna Grischa ist in Nachlassstundung

Moderation: Christoph Studer