Strukturwandel in Textilhochburg Wald

  • Samstag, 1. Oktober 2011, 12:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 1. Oktober 2011, 12:03 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 1. Oktober 2011, 17:15 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 2. Oktober 2011, 17:15 Uhr, DRS Musikwelle

Beiträge

  • Basel und der Mangel an wenig qualifizierten Jobs

    Basel geht es eigentlich gut. Es wird kräftig gebaut, grosse Konzerne füllen mit ihren Steuern die Staatskasse. Trotzdem gibt es auch in Basel die Schattenseite. Der US-Chemie-Konzern Huntsman hat diese Woche beispielsweise 600 Mitarbeiter auf die Strasse gestellt.

    Und trotz der guten Wirtschaftsprognosen gibt es für diese wenig qualifizierten Arbeiterinnen und Arbeiter in Basel kaum noch Jobs. Gesucht ist in Basel vielmehr hochqualifiziertes Personal.

    Martin Jordan

  • Strukturwandel in Textilhochburg Wald

    In der Zürcher Gemeinde Wald wurde am Freitag nun auch die letzte Weberei geschlossen. Die einstige Hochburg der einheimischen Textilindustrie hat den Strukturwandel in den letzten Jahren allerdings gut vollzogen, Industriebrachen gibt es kaum, den Fabrikanlagen wurde neues Leben eingehaucht.

    Ein gelungenes Beispiel hierfür ist das Bleiche-Areal.

    Michael Hiller

  • Luzerner Betreuungsgutscheine machen Schule

    Seit 2 Jahren läuft in Luzern ein Pilotversuch mit Betreuungsgutscheinen für Kindertagesstätten. Die Idee: anstatt einzelne Tagesstätten zu subventionieren, erhalten nun die Eltern Vergünstigungen und können sich die Kindertagesstätte selbst aussuchen.

    Profitieren von den Vergünstigungen sollen in erster Linie einkommensschwächere Familien, es soll aber auch ein Anreiz für gut ausgebildete Frauen sein, weiter arbeiten zu können. Das Modell ist ein Erfolg, entsprechend gross ist das Interesse anderer Städte und Gemeinden. Ein Gespräch.

    Miriam Eisner

  • Grenchen feiert Republik Italien

    Italien feiert dieses Jahr den 150. Geburtstag. Kräftig mitgefeiert wird dieses Wochenende auch in Grenchen im Kanton Solothurn - mit einem dreitägigen Fest.

    Grund dafür ist, dass Grenchen damals Giuseppe Mazzini, einem der Gründerväter Italiens, Unterschlupf und gar das Bürgerrecht gegeben hat.

    Marco Jaggi

  • Max Zangerl

    Der älteste SAC-Hüttenwart tritt mit 80 Lenzen ab

    50 Jahre lang war Max Zangerl ohne Unterbruch Hüttenwart der SAC-Seetalhütte bei Klosters. Sommer für Sommer hat er seine Gäste bewirtet. Nun tritt der dienst-älteste Hüttenwart mit 80 Jahren ab. Ein Porträt über diesen Mann und sein Leben auf der Hütte auf 2000 Metern über Meer.

    Silvio Liechti

Moderation: Matthias Baumer, Redaktion: Dario Pelosi