Tessiner Fluggesellschaft Darwin bleibt am Boden

Die Tessiner Darwin Airline führt auf dem Flughafen Lugano-Agno ab sofort keine Flüge mehr durch. Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) hat ihr wegen Finanzierungs-problemen die Flugerlaubnis bis auf weiteres entzogen. Luganos Stadtpräsident zeigt sich sehr überrascht.

Eine Darwin Airline auf dem Flughafen Lugano (Aufnahme von 2004)
Bildlegende: Die Darwin Airline - 12 Jahre nach dem Start steht sie vor dem Aus. keystone

Weitere Themen:

  • BE: Kantonsparlament beschliesst Senkung der Unternehmenssteuern.
  • ZH: Neues Gewalt-Phänomen: GC-Fans werden in einer Turnhalle angegriffen.
  • VS: Grosszügige Wohnbauförderung: Das Walliser Bergdorf Albinen wird überrannt von Anfragen aus aller Welt.

Autor/in: Vera Deragisch