TG: Kanton will umstrittene Baujagd verbieten

Das Thurgauer Kantonsparlament hat entschieden, dass die Baujagd verboten werden soll. Damit übernimmt der Thurgau eine Vorreiterrolle in der Schweiz. Bei der Baujagd schickt der Jäger einen Hund in einen Fuchs- oder Dachs-Bau, damit dieser die Tiere raustreibt - direkt ins Visier des Jägers.

Fuchs
Bildlegende: Bald Vergangenheit: Den Fuchs mit einem Hund aus dem Bau jagen. Keystone

Weitere Themen:

  • UR: Kantonsparlament bewilligt 115 Millionen Franken für ein neues Spital.
  • ZH: Aussergewöhnlicher Aufruf der Zürcher Statthalter zum Wahlboykott eines Kollegen.
  • BL: Blauen zeigt wie Autostopp auf modern geht – mit einem Mitfahrbänkli.

Moderation: Sandra Schönenberger