Todesschütze von Menznau litt unter Verfolgungswahn

Der Verantwortliche für die Gewalttat im luzernischen Menznau litt unter Verfolgungswahn. Zu diesem Schluss kommt ein forensisch-psychiatrisches Gutachten. Beim Vorfall in einer Holzverarbeitungsfirma im Februar 2013 wurden fünf Arbeiter tödlich verletzt, darunter der Täter.

Kronospan in Menznau LU: Hier ereignete sich die Tat
Bildlegende: Kronospan in Menznau LU: Hier ereignete sich die Tat Keystone

Ausserdem:

  • Nach Unfall beim Radrennen von Gippingen AG wurde ein möglicher Unfallverusacher verhaftet
  • Staat und Kirche sollen im Wallis strikt getrennt werden, verlangt eine Volksinitiative.

Moderation: Benedikt Erni