Uster zieht positive Bilanz zu Arbeitseinsätzen für Asylsuchende

Die Stadt Uster lässt Asylsuchende von Anfang an arbeiten, auch wenn sie noch mitten im Asylprozess stecken. Sie leisten gewisse Arbeitseinsätze und verdienen ein wenig Geld. Ziel ist es, ihnen die Schweizer Strukturen nahe zu bringen. Das Projekt hat sich gut angelassen.

Arbeit ist eine willkommene Abwechslung für Asylsuchende
Bildlegende: Arbeit ist eine willkommene Abwechslung für Asylsuchende Keystone

Ausserdem:

  • Gemeinde Muttenz protestiert gegen SBB-Schalterschliessung
  • Hotel Schweizerhof wehrt sich weiter gegen Tourismuszone

Moderation: Benedikt Erni