Verhaftungen in umstrittener An'Nur-Moschee in Winterthur

Die Zürcher Justiz hat am frühen Mittwochmorgen eine Razzia in der umstrittenen An'Nur-Moschee in Winterthur durchgeführt. Gegen vier Männer wird ein Strafverfahren eröffnet, darunter auch gegen den äthiopischen Imam, der zu Mord an schlechten Muslimen aufgerufen haben soll.

Die umstrittene An Nur Moschee in Winterthur Hegi
Bildlegende: Die umstrittene An Nur Moschee in Winterthur Hegi Keystone

Ausserdem:

  • Stadt Thun will FC Thun finanziell unter die Arme greifen
  • Mitarbeiterin der Jugendanwaltschaft in Biel soll Geld veruntreut haben
  • AG Regierung muss bei Umfahrung Mellingen über die Bücher

Moderation: Benedikt Erni