Warum die Urner doch eine 2. Gotthard-Röhre wollen

  • Samstag, 11. Dezember 2010, 12:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 11. Dezember 2010, 12:03 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 12. Dezember 2010, 17:15 Uhr, DRS Musikwelle

Der Strassen-Tunnel am Gotthard muss saniert werden. Das geht nicht, ohne den Tunnel zeitweise zu sperren. Keine schönen Aussichten, findet man im Kanton Uri. Wer will schon plötzlich in einer Sackgasse leben. Die Urner Regierung setzt sich darum nun für die zweite Röhre am Gotthard ein.

Das erstaunt. Bis jetzt hat sich Uri immer gegen ein zweites Loch ausgesprochen.

Beiträge

  • Winkelzug der Urner Regierung am Gotthard

    Stets hat sich die Urner Regierung gegen eine zweite Röhre am Gotthard gewehrt - und das tut sie eigentlich immer noch. Dennoch will sie nun ein zweites Loch durch den Berg. Kein Widerspruch für die Urner Regierung.

    Regionalkorrespondentin Andrea Keller erklärt, was diese vermeintliche Kehrtwende soll.

    Andrea Keller

  • Wie sich Zürich und die Fifa schwer tun miteinander

    Das Verhältnis der Fifa mit der Stadt Zürich ist seit Jahren angespannt. Zürich sei ungastlich und undankbar, stichelt Fifa-Präsident Sepp Blatter jeweils. Und aus Zürich hört man immer wieder Kritik über das grossspurige Auftreten des Weltfussballverbands.

    Warum Zürich nicht auf eine sofortige Trennung hofft

    Michael Hiller

  • Bllick in die geheimnisvolle Welt der Basler Geheimbünde

    Freimaurerei ist ein Hort der Klüngelei und der Korruption. Diesem Verdacht sind die Logen ausgesetzt. Doch wer und was steckt eigentlich hinter den Geheimbünden? Bereiten sie tatsächlich im Geheimen den Umsturz der Gesellschaft vor? Besuch bei der Basler Freimaurer-Loge Fels am Rhein.

    Beat Giger

  • Oh Tannenbaum - das ganze Jahr hindurch

    Weihnachtsbäume sind sein Geschäft: 60'000 Tannenbäume verkauft Hubi Keller jedes Jahr. 20'000 Tannen sägt er jedes Jahr selber, doppelt soviele importiert der Aargauer. Hubi Keller ist einer der wenigen in der Schweiz, der vom Handel mit den Christbäumen leben kann. Ein Porträt

    Maurice Velati

Moderation: Roger Steinemann, Redaktion: Brigitte Mader