«We promote» gegen US-Konzern

Das Openair Frauenfeld wird amerikanisch. Der US-Konzern Live Nation kauft die Aktien der Thurgauer. Um gemeinsam auf dem Markt bestehen zu können, haben sich vor eineinhalb Jahren verschiedene Schweizer Festivalveranstalter zu «we promote» zusammengeschlossen - unter anderem das Openair St.Gallen.

Openair St.Gallen 2017
Bildlegende: Openair St.Gallen spannt spannt mit anderen Festivals zusammen Keystone

Weitere Themen:

  • Nach dem Unwetter vom Sonntag wird in Zofingen aufgeräumt.
  • In den Stadtberner Badis soll es künftig Wein und Bier geben.
  • Luzerner Regierung ist gegen die Lehrplan 21-Initiative.

Moderation: Michael Breu