Wildschweinplage hält Zürcher Jäger auf Trab

  • Mittwoch, 8. Februar 2017, 16:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 8. Februar 2017, 16:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 8. Februar 2017, 16:47 Uhr, Radio SRF 4 News

Rund 1500 Wildschweine gab es 2016 im Kanton Zürich, ein Rekord. Die Tiere verursachten Schäden in der Höhe von 400'000 Franken – ebenfalls ein Rekord. Der Jagderfolg war jedoch mit rund 620 geschossenen Tieren nur mittelmässig.

Das Wildschwein macht im ganzen Mittelland Sorgen.
Bildlegende: Das Wildschwein macht im ganzen Mittelland Sorgen. Keystone

Weiter in Sendung:

  • Verfahren wegen Menschenhandel und Korruption im Tessiner Migrationsamt.
  • Der schweizweit bekannte Rentner von Biel wehrt sich mit einem Hungerstreik gegen seine Verlegung auf den Thorberg.
  • Die Abschussbewilligung für die Calanda-Jungwölfe sei vorschnell erteilt worden, sagt das St. Galler Verwaltungsgericht.

Moderation: Jörg André