ZH - Mehr Asylsuchende für Zürcher Gemeinden

  • Montag, 2. November 2015, 16:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 2. November 2015, 16:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 2. November 2015, 16:47 Uhr, Radio SRF 4 News

Der Bund weist den Kantonen weiterhin eine hohe Zahl Asylsuchende zu. Zürich reagiert und erhöht die Asylquote für die Gemeinden. Ab dem ersten Januar 2016 müssen in den Gemeinden pro 1000 Einwohner nun 7 statt 5 Asylsuchende untergebracht werden. Den Gemeinden macht die kurzfristige Erhöhung Mühe.

Mehr Asylsuchende für Zürcher Gemeinden.
Bildlegende: Mario Fehr Sicherheitsdirektor Kanton Zürich Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Graubünden will nicht mehr Betreuung im Asyl-Minimalzentrum Waldau in Landquart.
  • SBB baut in Biel Werkstatt aus: 50 Arbeitsplätze kommen ins Seeland, die Bahn will ihre Intercity-Neigezüge dort unterhalten.
  • Pontresina will der Nachbargemeinde Samedan Geld leihen. Weil Pontresina bei einer Bank kaum Zins dafür erhalten würde und das klamme Samedan vielleicht kein günstiges Geld bei einer Bank.

Moderation: Matthias Baumer