Ziegelrote Solarmodule für Freiburger Bauernhaus

Auf dem Dach eines Bauernhauses in Ecuvillens sind erstmals ziegelrote Solarmodule montiert worden. Das Pilotprojekt soll künftig ermöglichen, geschützte Bauten mit nachhaltiger Energie zu versorgen. Die Technologie hat das Schweizerische Zentrum für Elektronik und Mikrotechnik (CSEM) entwickelt.

Bauernhaus mit Solarziegeln
Bildlegende: Eine Solaranlage mit ziegelroten Photovoltaikmodulen: das Pilotprojekt in Ecuvillens, FR CSEM

Weitere Themen:

  • Forscher der ETH Zürich untersuchen das Tsunami-Risiko im Vierwaldstättersee. Ein Tsunami könnte durch ein Erdbeben ausgelöst werden.
  • Im Val d'Anniviers im Mittelwallis sind vier Wölfe in eine Fotofalle getappt. Wildhüter vermuten, dass es sich um ein neues Rudel handelt.
  • Baustart für die «Lewa Savanne» im Zoo Zürich. Bis ins Jahr 2020 soll dort ein neuer Park für Giraffen, Zebras und Nashörner entstehen. Kostenpunkt: 13 Millionen Franken.

Moderation: Michael Breu