1000. «Wühlmauskontrolle» auf der A1 bei Hunzenschwil

In der Nacht hat die Kantonspolizei Aargau die 1000. «Wühlmauskontrolle» durchgeführt. Bei der Grosskontrolle auf der Autobahn A1 bei Hunzenschwil wurde für mehrere Stunden der ganze Verkehr überprüft.

Weitere Themen der Sendung

  • Schwerer Verkehrsunfall bei der Raststätte Würenlos.
  • Renate Gautschi neue Präsidentin der Gemeindeammänner-Vereinigung des Kantons Aargau.

Beiträge

  • Schwerer Verkehrsunfall in Würenlos

    Auf der Autobahn A1 bei der Raststätte Würenlos sind fünf Auto zusammengestossen. Dabei wurden sieben Personen verletzt, zwei davon schwer. Auslöser der Karambolage war ein riskantes Überholmanöver.

    Barbara Mathys

  • Renate Gautschi ins Amt gewählt

    Renate Gautschi, Gemeindeammann von Gontenschwil, ist neue Präsidentin der Gemeindeammänner-Vereinigung des Kantons Aargau. Sie wurde von der Vereinigung als Nachfolgerin von Rolf Alder gewählt.

    Christian Salzmann

  • Drei Verhaftungen bei Aargauer «Wühlmauskontrolle»

    Bei einer Grosskontrolle der Aargauer Kantonspolizei, der sogenannten «Wühlmauskontrolle», wurden drei Personen verhaftet. Die Polizei kontrollierte insgesamt 145 Autos und Lieferwagen. Seit 1986 werden regelmässig solche Grosskontrollen durchgeführt, aktuell zum 1000. Mal.

    Barbara Mathys

Moderation: Barbara Mathys