2018 fehlen 40 Millionen Franken Steuereinnahmen

Der Aargauer Regierungsrat will den Finanzhaushalt sanieren. Nun zeigen neue Zahlen, wie viel Steuerertrag dem Kanton 2018 fehlen. Es sind rund 40 Millionen Franken weniger, schätzt die Regierung - je 20 Millionen von Privaten und Firmen.

In der Kasse des Kantons Aargau fehlen nächstes Jahr 40 Millionen Franken Steuereinnahmen.
Bildlegende: In der Kasse des Kantons Aargau fehlen nächstes Jahr 40 Millionen Franken Steuereinnahmen.

Weitere Themen:

  • Gutachten zeigt Versäumnisse beim Keba-Debakel.
  • Solothurner Regierungsrat gibt grünes Licht für Windpark auf dem Grenchenberg.
  • Töfffahrer bei Unfall in Buttwil schwer verletzt.

Moderation: Wilma Hahn, Redaktion: Christiane Büchli