49. Solothurner Filmtage offiziell eröffnet

Die Solothurner Filmtage sind eröffnet. Die 49. Ausgabe zeigt unter anderem auch 200 Schweizer Filme. Man müsse die Auswahl haben, das sei dem Publikum wichtig, hat Filmtagedirektorin Seraina Rohrer in ihrer Rede gesagt. Die Filmtage dauern bis am 30. Januar.

Filmtagedirektorin Seraina Rohrer an der Eröffnung der 49. Filmtage in Solothurn.
Bildlegende: Filmtagedirektorin Seraina Rohrer an der Eröffnung der 49. Filmtage in Solothurn. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Nagra sieht sich bei Suche nach Atomendlager-Standorten auf Kurs welche Standorte werden in der Region ausgewählt?
  • Zofingen hat einen Lösungsvorschlag für Konzerte im Ochsen in der Altstadt neues Lokal im Industriequartier soll helfen
  • Konflikt ungelöst: Mediation mit Elterngruppe an privater Rudolf-Steiner-Schule kommt nicht zustande