5000 Arbeitsplätze auf der Borregaard-Industriebrache?

Die Solothurner Regierung hat grosse Pläne für die 110 Hektaren Industriebrache in Riedholz und Luterbach: Bis zu 5000 Arbeitsplätze sollen hier entstehen, dazu Gewerbe und Wohnungen und auch ein Naherholungsgebiet. Die Regierung hat am Donnerstag die Masterpläne für das Gebiet präsentiert.

Den alten Fabrikhallen der Borregaard soll neues Leben eingehaucht werden.
Bildlegende: Den alten Fabrikhallen der Borregaard soll neues Leben eingehaucht werden. SRF

Weitere Themen:

  • Die Windpark Burg AG gibt nicht auf: Nach dem Nein in Oberhof konzentriert man sich auf Windturbinen in Kienberg
  • Die 48. Solothurner Filmtage sind ein Erfolg: Das sagt Filmfan und Redaktor Remo Vitelli
  • Die Weissenstein-Strasse ist nicht für Sattelschlepper geeignet: Das hat am Donnerstag auch ein italienischer Chauffeur bitter lernen müssen

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Stefan Ulrich