70 Meldungen wegen Sturmschäden im Kt. Solothurn

Im Kanton Solothurn wurden in der Nacht mehrere Bäume entwurzelt, Strassensignale weggeweht und Keller überflutet. Die Kantonspolizei wurde in der Nacht 70 Mal alarmiert. Anders die Situation im Kanton Aargau. Hier gab es praktisch keine Schäden.

Weitere Themen:

  • Im Baden wurden am letzten Wochenende 3 junge Männer brutal überfallen und beraubt.
  • Ein 41 jähriger Aargauer hat 9 Überfälle auf kleine Lebensmittelgeschäfte gestanden. Unter anderem raubte der Mann auch 3 Volg Läden und eine Coop Filiale im Kanton Aargau aus.

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Alex Moser