700 Millionen Franken für die Sanierung des Kantonsspitals Aarau

Nun ist klar, mit welchen Kosten das KSA rechnet für seine Modernisierung. In einer ersten Etappe will das Spital 228 Millionen Franken ausgeben, in einer zweiten Etappe sind rund 500 Millionen vorgesehen.

Blick aufs KSA von aussen
Bildlegende: Das Kantonsspital Aarau wie es heute existiert, wird bis 2023 schrittweise erneuert oder neu gebaut. ZVG

Weitere Themen in der Sendung:

  • Die Solothurner Staatsrechnung ist weniger schlimm als angenommen, der Kantonsrat hat dazu am Mittwoch Ja gesagt.
  • Die Familienfehde vom Juli 2012 kommt vor Gericht.
  • Die Gemeinde Nennigkofen wehrt sich gegen den Regierungsentscheid, dass die Kirschblütengemeinschaft im Dorfzentrum bauen darf.
  • Unterwegs auf dem Fluss: In unserer Aare-Serie gehen wir aufs Wasser mit den grössten und den kleinsten Aare-Benutzern um herauszufinden, wie beide aneinander vorbei kommen.

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Christiane Büchli