8 Jahre Freiheitsentzug für Frauen-Quäler

Das Bezirksgericht Brugg AG hat einen 63-jährigen Schweizer wegen mehrfacher sexueller Nötigung und weiteren Delikten zu einer Freiheitsstrafe von acht Jahren verurteilt. Der Mann hat nachweislich fünf Frauen betäubt, geschändet und dabei gefilmt.

Eingang Gericht Brugg.
Bildlegende: 8 Jahre Freiheitsentzug für 63-jährigen Frauen-Quäler. SRF/MAURICE VELATI

Weiter in der Sendung:

  • Schlechte Zahlen und kein Käufer für Wasserkraftwerke: Standortkanton Solothurn hält trotzdem zu Alpiq.
  • Landung nicht immer möglich: Was steckt hinter den Einschränkungen auf dem Flughafen Grenchen?
  • App für Solothurner Schulen: Hilfe für Lehrpersonen in Notfällen.
  • Aufräumen nach der Badenfahrt: Katerstimmung und Festlaune nach der Ausgabe 2017.

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Roman Portmann