Aarau erhält den Wakkerpreis 2014

Für die «qualitätvolle Verdichtung des Wohnraums am richtigen Ort» bekommt die Aargauer Kantonshaupstadt Aarau den diesjährigen Wakkerpreis. Dieser ist mit 20'000 Franken dotiert. Der Preis des Schweizer Heimatschutzes wird den Verantwortlichen am 28. Juni überreicht.

Auch für seine Wohn- und Bürogebäude in der Nähe des Bahnhofs hat die Stadt Aarau 2014 den Wakkerpreis erhalten.
Bildlegende: Auch für seine Wohn- und Bürogebäude in der Nähe des Bahnhofs hat die Stadt Aarau 2014 den Wakkerpreis erhalten. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • In Olten entsteht ein neuer Stadtteil in der Nähe des Bahnhofs.
  • Der Aarauer Stadtrat will das Kasernenareal ab 2030 zivil nutzen.

Moderation: Barbara Meyer, Redaktion: Stefan Ulrich