Aarau feiert Hermann Burgers Roman «Lokalbericht»

Ein literarischer Paukenschlag! 27 Jahre nach dem Tod von Hermann Burger erscheint sein erster, bislang unbekannter Roman «Lokalbericht». Darin geht es um eine Schweizer Kleinstadt namens Aarau. Das heutige Aarau inszeniert Burgers Buch mit zwei Ausstellungen und einer Theateraufführung.

Seinen ersten Roman widmete Hermann Burger der Stadt Aarau.
Bildlegende: Ein Mann mit einem Stumpen SRF

Weitere Themen:

  • Aargauer Wahlbüro ist für den Sonntag vorbereit
  • Oberbuchsiten muss eine Abstimmung absagen

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Stefan Brand