Aarau: Mann ertrinkt in Aare

Sie genossen in Aarau das kühle Bad im Fluss, da geschah es: Ein 31-jähriger Mann wurde abgetrieben, versank und tauchte nicht wieder auf. Rettungs- und Suchaktionen blieben erfolglos. Die Polizei geht davon aus, dass der Inder ertrunken ist.

Die Aare ist gefährlich, Leichtsinn rächt sich.
Bildlegende: Die Aare ist gefährlich, Leichtsinn rächt sich.

Weiter in der Sendung:

  • Grenchen: Kleinflugzeug stürzt am Flughafen ab Pilot verletzt
  • Leibstadt: Kernkraftwerk nach Schnellabschaltung wieder in Betrieb
  • Baden: Reformierte feiern 300-Jahr-Jubiläum
  • Lenzburg hat die kürzesten Schulferien Europas
  • Jan Hochstrasse qualifiziert sich für Leichtathletik-EM
  • FC Aarau hat Lücken in der Offensive
  • Oltner Firma Quevita revolutioniert das Lauf-Training

Moderation: Stefan Ulrich